12
Januar
2012

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) beruft einen Runden Tisch „Aufnahmegesellschaft“ ein!

Bei der Konstituierung des „Runden Tisches“ am 11.01.2012 hat Barbara Menke, AL-Bundesgeschäftsführerin, in ihrer Rolle als Vorstandsmitglied des Bundesausschuss Politische Bildung (bap) in der Fachgruppe „Interkulturelle Öffnung durch politische Bildung“ mitgewirkt und in einem einführenden Referat die Chancen der politischen Bildungsarbeit in diesem Kontext verdeutlicht.

11
Januar
2012

Lebensleistung anerkennen, Altersarmut vermeiden

Lebensleistung anerkennen, Altersarmut vermeiden

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über die Rente mit 67, hat die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) Leitlinien für eine Alterssicherungspolitik verabschiedet.

Der Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN, aktives Mitglied der BAGSO, unterstützt die mit den Leitlinien verbundene politische Initiative, die davon ausgeht, dass auch in einer alternden Gesellschaft eine Alterssicherung möglich sein muss, die die Lebensleistung anerkennt und Altersarmut vermeidet.

09
Januar
2012

Ausreichend wertgeschätzt?

Konsultation zur Anerkennung außerschulischer Bildung

Im Rahmen des Strukturierten Dialogs – Jugendbeteiligung an der EU-Strategie und der Entwicklung einer eigenständigen Jugendpolitik beraten Experteninnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis, politisch Verantwortliche und Vertreterinnen und Vertreter der Jugendarbeit in Deutschland, aber auch europaweit darüber, wie die Anerkennung und die Sichtbarkeit außerschulischer Bildungsangebote und Gruppenaktivitäten verbessert werden könnten. In den kommenden Jahren wollen die Jugendministerien auf Bundes- und Landesebene das Thema stärker voranbringen und haben entsprechende Diskussionsprozesse gestartet.

01
Januar
2012

Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN - neuer Auftritt im Netz

Wir freuen uns darüber, Ihnen zum Jahreswechsel die neue Website des Bundesarbeitskreises ARBEIT UND LEBEN präsentieren zu können!

Mit einem umfangreichen Informationsangebot in neuer Struktur und Optik möchten wir einladen, die vielfältigen Angebote der Weiterbildung und insbesondere der politischen Bildung kennen zu lernen.

20
Dezember
2011

Petition für mehr Fördermittel im Bundeshaushalt 2012 - Demo­kra­tie braucht poli­ti­sche Bil­dung

bap - Demokratie braucht politische BildungPoli­ti­sche Bil­dung leis­tet einen wich­ti­gen Bei­trag für das Gelin­gen von leben­di­ger Demo­kra­tie.

Die Trä­ger poli­ti­scher Bil­dung wen­den sich des­halb mit die­ser Unter­schrif­ten­ak­tion an die Mit­glie­der der Bun­des­re­gie­rung und an die Abge­ord­ne­ten des Deut­schen Bun­des­tags, um auf die Leis­tun­gen die­ser Bil­dungs­ar­beit auf­merk­sam zu machen und die öffent­li­che Ver­ant­wor­tung für deren Unter­stüt­zung deut­lich zu machen.

Sie kön­nen die Peti­tion online zeich­nen oder ein pdfFor­mu­lar mit einer Unterschriftenliste her­un­ter­la­den und uns pos­ta­lisch zusenden.

30
November
-0001

NRW erhöht Mittel für die Landeszentrale

Der Haushalts- und Finanzausschuss des Landtags NRW hat am 8. April auf Antrag der SPD und Grünen beschlossen, die Mittel der Landeszentrale für politische Bildung zur Förderung der politischen Bildung um 27% auf rund 2, 76 Mio EURO zu erhöhen.

30
November
-0001

Der kleine Oleg geht auf die Suche….

Der kleine Oleg geht auf die Suche

Texte und Illustrationen zu dieser außergewöhnlichen Geschichte entstanden im Rahmen des vom Bundesarbeitskreis und ARBEIT und LEBEN Mecklenburg-Vorpommern koordinierten deutsch-russischen Austauschprojektes „Gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit - für Toleranz und kulturelle Vielfalt".

Mit finanzieller Unterstützung durch die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch konnten die beteiligten Jugendlichen aus Sassnitz und Kingisepp in vier aufeinanderfolgenden Begegnungen selbst viele interkulturelle Erfahrungen sammeln, die sie in Form einer Geschichte kreativ umsetzten.

30
November
-0001

Das neue Journal für alle politischen Bildner und Bildnerinnen

Journal für politische Bildung

Die beiden renommierten Fachzeitschriften Praxis Politische Bildung und kursiv haben sich zusammengeschlossen. Nun ist das erste Heft der neuen Zeitschrift erschienen. Mit dem Journal für politische Bildung, das vom Bundesausschuss Politische Bildung - bap und dem Wochenschau Verlag gemeinsam herausgegeben wird, ist die Bündelung der Stärken der beiden Vorgängerinnen mehr als gelungen.

30
November
-0001

14. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag 7. - 9. Juni 2011 in Stuttgart

Das Motto des 14. DJHT 'Kinder. Jugend. Zukunft: Perspektiven entwickeln - Potenziale fördern' bennent eine zentrale Herausforderung an unsere Gesellschaft. Die Kinder- und Jugendhilfe zeigt dazu auf dem DJHT, wie sie ihre Angebote, Hilfen und Leistungen weiterentwickelt, um auch zukünftig junge Menschen in ihrer Individuellen und sozialen Entwicklung wirksam zu fördern. Die politische Jugendbildung ist mit einem Fachforum und einem Messestand präsent.

30
November
-0001

GEMINI nimmt Stellung zu einer eigenständigen Jugendpolitik

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend will in Zusammenarbeit mit den Trägern der Jugendhilfe eine 'eigenständige Jugendpolitik' formulieren und politisch implementieren. Die Gemeinsame Initiative der Träger politischer Jugendbildung (GEMINI) betont in ihrer Stellungnahme - an der auch der Bundesarbeitskreis ARBEIT und LEBEN mitgewirkt hat - dass damit erfreulicherweise die vielfältigen Initiativen aus dem Feld des des jugendpolitischen Diskurses zur Neuprofilierung von Jugendpolitik aufgenommen würden.