30
November
-0001

Preis Politische Bildung wird zum 2. Mal vergeben

Mit dem Thema "Politische Bildung und politische Partizipation" wird der Preis Politische Bildung in diesem Jahr vom Bundesausschuss Politische Bildung (bap) zum zweiten Mal in Berlin vergeben. Die Idee des "Preises Politische Bildung" besteht darin, die besonderen Leistungen, die in der Politischen Bildung erbracht werden, hervorzuheben und zu würdigen.

30
November
-0001

100 Jahre Internationaler Frauentag

Der 8. März ist in Deutschland kein Feiertag, aber seit hundert Jahren wird an das Ziel der Gleichberechtigung und Chancengleichheit erinnert, sowie dem Kampf um gleiche Rechte ein Zeichen gesetzt. Trotz der inzwischen weitgehenden Durchsetzung gleicher Rechte müssen sich Frauen heute nach wie vor mit schlechteren Bedingungen bei der Arbeit, bei der Besetzung von Führungspositionen, bei der Bezahlung und nicht zuletzt bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf auseinandersetzen.

Zurückgehend auf die Textilarbeiterinnenstreiks in den USA ab 1858 wurde 1910 auf die Initiative von Clara Zetkin hin der Internationale Frauentag ins Leben gerufen. In den Ländern Dänemark, Österreich, Schweiz, USA und Deutschland wurde am 19. März 1911 der erste Internationale Frauentag gefeiert, mit der politischen Forderung nach aktivem und passivem Wahlrecht für Frauen (vgl. DGB Bundesvorstand Berlin 2009).

Das Projekt female PROFESSIONALS ist ebenfalls an den Festivitäten zum 100. Internationalen Frauentag beteiligt. Am 19. März 2011 stehen wir z.B. für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der zentralen DGB-Abschlussveranstaltung für weitere Informationen rund um das Projekt zur Verfügung.

30
November
-0001

ARBEIT UND LEBEN auf dem 14. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Stuttgart

Im Rahmen der Gemeinsamen Initiative der Träger politischer Jugendbildung - GEMINI - ist der Bundesarbeitskreis und AL Bremen auf dem Jugendhilfetag vertreten. Der Jugendhilfetag findet statt in der Messe Stuttgart, (Messepiazza, ICS, Halle 1 - Anreisehinweise unter www.jugendhilfetag.de) Das vielfälte Angebot mit Präsentationen und Fachgesprächen der GEMINI finden Sie am Stand 535.

30
November
-0001

Aktionstage Politische Bildung sehr erfolgreich

Die Aktionstage Politische Bildung, zu denen die Quizshow "Ahnungslos essen" einen Startschuss gegeben hat, sind am 23. Mai zu Ende gegangen. Es sind bundesweit über 500 Veranstaltungen, Aktionen und Projekte durchgeführt worden. Die Dokumentation der Aktionstage politische Bildung 2011 inkl. Dokumentation zum Quiz ist nun auch online und unter www.bpb.de/aktionstage zu finden.

30
November
-0001

Rede mit mir - BOARDING EUROPA - Dokumentation liegt vor

Rede mit mir ist ein Theaterprojekt, das der Bundesarbeitskreis mit Förderung durch das BMBF gemeinsam mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen durchgeführt hat. Nahezu 50 junge Leute aus Arnstadt, Erfurt, Frankfurt/M, Gelsenkirchen, Schwerin, Pécs in Ungarn und Istanbul haben sich daran beteiligt.

30
November
-0001

female PROFESSIONALS Frauenpotenziale in Betrieben nutzen - die website ist freigeschaltet!

Das Projekt "female Professionals. Frauenpotenziale in Betrieben nutzen!" ist am 01.09.2010 bundesweit gestartet. Die website ist nun freigeschaltet. Mit den ARBEIT und LEBEN Landesarbeitsgemeinschaften Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen und dem Bildungswerk der Wirtschaft Sachsen-Anhalt zusammen wird an sechs Standorten das Projekt durchgeführt.

30
November
-0001

Auf dem Weg zur Geschlechtergerechtigkeit

Faltblatt als PDF herunterladen ...

So lautet der Titel eines neuen Faltblattes des Bundesarbeitskreises, in dem die Grundlagen, die Bildungspraxis, Qualitätssicherung und die bisherigen Ergebnisse und Produkte im Kontext von Gender Mainstreaming bei ARBEIT und LEBEN beschrieben sind. Die Redaktion hatte der Arbeitskreis Gender Mainstreaming, in dem die AL-Landesorganisationen und der Bundesarbeitskreis zusammenarbeiten.

30
November
-0001

DQR macht Ergebnisse nonformalen Lernen nur unzulänglich sichtbar

Dies wird aus den Aussagen deutlich, die das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) im Rahmen einer Befragung von Weiterbildungsverbänden - u. a. des Bundesarbeitskreises ARBEIT und LEBEN - eingeholt hatte. Das DIE hatte Praxisverbände um ihre Stellungsnahmen zu vier Fragenkomplexen gebeten, die den Horizont abstecken, in dem das Thema DQR in der Erwachsenenbildung diskutiert wird.

30
November
-0001

Verabschiedung von Theo W. Länge als Bundesgeschäftsführer von ARBEIT UND LEBEN vor großem Publikum

Ernst Dieter Rossmann und Theo W. Länge ...

Mehr als 150 Gäste aus der Politik, Weiterbildung, Volkshochschulen, Gewerkschaften, von Kooperationspartnern und AL-Einrichtungen waren am Freitag der Einladung in die historische Stadthalle Wuppertal gefolgt um das 20-jährige Wirken von Theo W. Länge als Bundesgeschäftsführer von ARBEIT und LEBEN zu würdigen.

Für die Träger von ARBEIT und LEBEN sprachen die stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Ingrid Sehrbrock auch in ihrer Funktion als Präsidentin des Bundesarbeitskreises und der Vorsitzende des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV), Ernst-Dieter Rossmann MdB, Theo W. Länge Dank und Anerkennung aus. Während Ernst-Dieter Rossmann die Verdienste von Theo W. Länge für die Eigenständigkeit der politischen Bildung hervorhob wies Ingrid Sehrbrock besonders auf seine Anstöße für beständige Innovation in der Weiterbildung und der politischen Bildung hin.