30
November
-0001

Auslandsseminare von ARBEIT UND LEBEN 2012

Auch im neuen Jahr bietet ARBEIT UND LEBEN ein vielseitiges Angebot an Auslandsseminaren der politischen Bildung an, für die über die Gesetze zur Bildungsfreistellung in verschiedenen Bundesländern Bildungsurlaub beantragt werden kann.

Über ARBEIT UND LEBEN Berlin besteht beispielsweise die Möglichkeit, im März 2012 mit dem Airbus A 380 nach Japan zu reisen. Ein Jahr nach dem Jahrhundertbeben und der folgenreichen Atomkatastrophe von Fukushima kann Japan als Land einer mehr als tausendjährigen Kultur- und Literaturtradition mit zeitloser Ästhetik entdeckt werden - ein Land, das zugleich süchtig nach technischen Neuheiten, einer faszinierenden Comic- und Modewelt zu sein scheint und in dessen allgemein konsensorientierter Gesellschaftsordnung infolge der Natur- und Reaktorkatastrophe Risse sichtbar werden.

Ende September 2012 wiederum führt eine dreiwöchige Reise durch den größten demokratischen Staat weltweit: Unter Einschluss von Dehli, Bengalore, Taj Mahal, Mumbai und Kerala geht die Reise durch Nord- und Südindien. Thematisch befasst sich das Programm unter anderem mit den Herausforderungen, denen sich Indien im Zuge der "Globalisierung" als aufstrebender Industrie- und Handelsmacht angesichts großer sozialer Gegensätze und ökologischer Herausforderungen stellen muss.

Weitere Informationen:

Dr. Heinrich-Wilhelm Wörmann fon: 030-2100066-21

www.berlin.arbeitundleben.de