13. Bundeskongress Politische Bildung

Vom 19.-21. März 2015 findet der 13. Bundeskongress Politische Bildung in Duisburg zum Thema "Ungleichheiten in der Demokratie" statt.

Er wird veranstaltet von der Bundeszentrale für politische Bildung, der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung sowie dem Bundesausschuss Politische Bildung. Bei der Auftaktveranstaltung in der Gebläsehalle, Landschaftspark Duisburg-Nord spricht der amerikanische Politikwissenschaftler Benjamin Barber die Eröffnungs-Keynote.

Der Kongress will aktuelle Befunde über asymmetrische Entwicklungen zur Diskussion stellen. Dabei werden neuere Themen, wie z.B. Big Data oder Neuro-Enhancement, aber auch "klassische" Fragestellungen, wie Diskriminierung und soziale Ungleichheit, thematisiert.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 25. Februar 2015.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.bpb.de

Beschreibung der geplanten Sektionen: ww.bpb.de/sektionen

30
April
2012

Deutsch-französisches Barcamp zum Thema „Jugend und Politik – ich wähle also bin ich“

In Zusammenhang mit französischen Präsidentschaftswahlen organisierte das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) ein BarCamp in Paris, wo Deutsche und Franzosen im Alter von 18-30 Jahren zusammen nach Antworten auf die zahlreichen Fragen gesucht haben, die sich zu dieser Wahl stellen.

Wie steht es um das Wahlverhalten junger Europäer? Kann von Politik- und Parteiverdrossenheit gesprochen werden? Ist die politische Kommunikation wirklich an die junge Wählerschaft angepasst? Und wie wird das Thema Politik zwischen den Generationen diskutiert?

Der Ideenaustausch fand dabei nicht nur vor Ort in sogenannten "Sessions", sondern auch mit anderen Jugendlichen via Twitter statt.

Video und weitere Informationen

http://www.dfjw.org/video-vom-dfjw-barcamp-2012-paris">http://www.dfjw.org/video-vom-dfjw-barcamp-2012-paris