30
November
-0001

Empirische Erkenntnisse für die außerschulische politische Bildung aufbereitet

Das Forschungsprojekt "Praxisforschung nutzen - Politische Bildung weiterentwickeln" in Trägerschaft des Bundesausschuss politische Bildung (bap) und gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), ist nach zweijähriger Laufzeit abgeschlossen und die Ergebnisse liegen vor. Ziel des Projekts war die Gewinnung und Nutzbarmachung empirischer Erkenntnisse für die außerschulische politische Bildung.

Fragestellungen waren u. a., welcher Bedarf an Politischer Bildung im Einzelnen besteht, welche Motive bei der (Nicht-)Teilnahme eine Rolle spielen, wie von der Politik abgeschreckte Bevölkerungskreise aus der Reserve zu locken sind und welche Wirkungen sich in dem breiten Veranstaltungsspektrum der außerschulischen Bildung erzielen lassen.

Der nun auf einer CD vorliegende Bericht (Teil I) umfasst eine Bestandsaufnahme des Forschungsstandes sowie eine Analyse ausgewählter wissenschaftlicher Befunde zur Politischen Bildung. Eine annotierte Literaturliste (Teil II) dokumentiert die recherchierten empirischen Untersuchungen zur politischen Bildung und zu angrenzenden Bereichen, die für Theorie, Praxis und Forschung politischer Bildung nutzbar gemacht werden könnten.

Die CD ist beim Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten, der die Federführung des Projektes inne hatte, kostenlos erhältlich, Bericht und Literaturliste stehen auf den Homepages von AdB und bap zum Download zur Verfügung.