30
November
-0001

Faire Chancen für Frauen im Erwerbsleben als Schlüssel für eine angemessene eigene Alterssicherung

Die Pressemitteilung Nr. 92/2011 des BMFSFJ, veröffentlicht am 04.11.2011, weist auf die unterschiedlichen Alterssicherungseinkommen von Männern und Frauen hin. Am 3. und 4. November 2011 trafen sich internationale Fachleute zu einer Peer Review-Konferenz in Berlin. Die Konferenz thematisierte unter anderem, wie sich Lebenswege von Frauen auf ihre Alterssicherung auswirken.

Frauen haben im Laufe ihres Lebens demnach besondere Hürden zu überwinden, um sich eine angemessene eigene Alterssicherung zu schaffen. Faire Chancen im Erwerbsleben und beim Wiedereinstieg in den Beruf nach Familienphasen werden als Schlüssel zum Erfolg identifiziert.

Studie des BMFSFJ "Biografiemuster und Alterseinkommensperpektiven von Frauen" Studie des BMFSFJ "Gender Pension Gap – Entwicklung eines Indikators für faire Einkommensperspektiven von Frauen und Männern”