19
Oktober
2017

Selbstgesteuert und experimentell: Deutsch-französische Fortbildung vom 20. bis 25.11. 2017 in Frankreich

Prozesse der Selbstbildung in einem interkulturellen Umfeld

Diese Weiterbildung richtet sich an Jugendleiterinnen und Jugendleiter, die innovative und aktivierende Methoden für ihre Bildungsarbeit konzipieren und ausprobieren wollen. Sie beruht auf dem Ansatz der Selbstorganisation und dem selbstorganisierten Lernen. Die Teilnehmenden tauschen Erfahrungen und Best-Practice Methoden aus, lernen bewusst voneinander, sprechen Schwierigkeiten und Herausforderungen ihrer Arbeit an und finden gemeinsam Lösungen. Das Besondere ist, dass das Programm und der Lernprozess in der Gruppe selbstgestaltet wird. Diese Erfahrung wird als Schlüssel für die Begleitung und Moderation von künftigen Jugendbegegnungen verstanden.

Hier gibt es weitere Informationen und die Anmeldung:

Ausschreibung deutsch

Ausschreibung französisch

Anmeldung

Die Teilnahme ist Kostenfrei.

Förderung: Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)

Organisation: Fédération Léo Lagrange in Kooperation mit dem Weiterbildungskollektiv La Volte und ARBEIT UND LEBEN BAK