03
Juli
2017

Start frei für das Projekt „Familienakademie“

Kontakte und Austausch schaffen zwischen Einheimischen, Altzugewanderten und Neuzugewanderten

logo famak rgbAb dem ersten Juli realisiert die Landesarbeitsgemeinschaft ARBEIT UND LEBEN Bayern das Projekt "Familienakademie" in Weiden. Um die Integration von jungen muslimischen Familien in die Weidener Stadtgesellschaft voranzubringen, werden zwei Ziele vor Ort verfolgt: einerseits die Stärkung der Elternarbeit sowie die Schaffung von Begegnungssituationen mit der Aufnahmegesellschaft und andererseits die Stärkung der Kompetenzen von Zugewanderten.

Das Projekt läuft drei Jahre und wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Hier gibt es mehr Informationen.