29
Januar
2018

Stellenausschreibung: Berater/in mit sehr guten deutschen und bulgarischen und/oder ungarischen Sprachkenntnissen

Arbeit und Leben (DGB/VHS), Berlin e.V., sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Arbeitsrechtsteam des Beratungszentrums für Migration und Gute Arbeit im Kapweg 4, 13405 Berlin

eine/n Berater/in mit sehr guten deutschen und bulgarischen und/oder ungarischen Sprachkenntnissen;
weitere Sprachkenntnisse wie Spanisch, Englisch, Französisch sind von Vorteil

Zu den Aufgaben gehören:

  • Information und Beratung für in Deutschland tätige freizügigkeitsberechtigte Wanderarbeitnehmer/innen und Selbständige mit unklarem Arbeitsstatus
  • Information und Beratung für in Deutschland tätige ausländische Beschäftigte im Zusammenhang mit der grenzüberschreitenden Erbringung von Dienstleistungen durch ausländische Unternehmen
  • Durchführung arbeitsrechtlicher Schulungen in Deutsch- und Integrationskursen
  • Zusammenarbeit mit relevanten Behörden und Beratungsstellen, Mitarbeit in Gremien und Arbeitsgruppen, in nationalen und transnationalen Netzwerken
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Beratungstätigkeit
  • Öffentlichkeitsarbeit für die Beratungstätigkeit und -themen
  • Dokumentation und Analyse der Beratungsleistungen

Beratungsthemen sind:

  • arbeitsrechtliche Fragen wie z.B. Lohn, Kündigung, Urlaub, Arbeitszeiten, Überstunden
  • sozialrechtliche Fragen wie z.B. Kranken- und Pflegeversicherung, Rentenversicherung
  • mit der Arbeitnehmerfreizügigkeit, Dienstleistungs- und Niederlassungsfreiheit verbundene ausländerrechtliche Fragen zum Aufenthalts- und Arbeitserlaubnisrecht

Als Einstellungsvoraussetzung werden neben den o.g. Sprachkenntnissen erwartet:

  • fundierte Kenntnisse in den o.g. Beratungsthemen
  • abgeschlossenes juristisches, politik- oder sozialwissenschaftliches Studium und/oder
  • spezifische Beratungserfahrungen und Erfahrung in konzeptioneller und Netzwerkarbeit
  • Erfahrung in der (polit.) Bildungsarbeit und Durchführung von Schulungen

Konditionen:

Die Anstellung erfolgt befristet zunächst bis zum 31.12.2019 (mit Verlängerungsoption) im Umfang von bis zu 25,6 Stunden/Woche und in Anlehnung an den TVL, Gruppe 12.

Interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung per E-Mail bis zum 31.01.2018 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Fragen zur Stelle steht Ihnen Frau Monika Fijarczyk (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung.

Weitere Information unter: http://www.berlin.arbeitundleben.de/migration-und-gute-arbeit.html.

pdfStellenausschreibung als PDF zum Download