30
November
-0001

Stellenbesetzung bei AL Schleswig-Holstein

ARBEIT und LEBEN Schleswig-Holstein sucht zum 01.03.2012 eine Referentin, einen Referenten für die politische Jugendbildungsarbeit auf der Basis einer Vollzeitstelle.

Tätigkeitsprofil:

  • Konzeptionelle Entwicklung und Umsetzung von Veranstaltungen und Projekten der politischen Jugendbildung mit jungen ArbeitnehmerInnen, Auszubildenden, SchülerInnen, jungen Arbeitslosen, MigrantInnen und für die Jugendbildung insgesamt.
  • Organisatorische und inhaltliche Planung, Durchführung und Auswertung von Veranstaltungen der politischen Jugendbildung im In- und Ausland
  • Beteiligung an nationalen und internationalen Programmen, zentralen Arbeitstagungen und Fachgruppen und den BundesjugendreferentInnen-Konferenzen des Bundesarbeitskreises ARBEIT und LEBEN
  • Beratung, Begleitung und Weiterbildung von nebenamtlichen MitarbeiterInnen
  • Kooperation mit anderen Einrichtungen der Jugendarbeit und Schulen und Mitarbeit in jugendpolitischen Gremien in Schleswig-Holstein
  • Öffentlichkeitsarbeit für die ausserschulische politische Jugendbildungsarbeit
  • Verwaltungs- und Organisationsaufgaben, z.B. Beantragung, Verwendung und Nachweis öffent- licher Mittel

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Pädagogik, Sozial- und Gesellschafts- wissenschaften, bzw. verwandte Studiengänge oder vergleichbare Qualifikation)
  • Erfahrungen in der praktischen Bildungsarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Kenntnisse der bildungspolitischen Diskussion und konzeptionelles Fachwissen im Bereich aktueller und grundsätzlicher gesellschaftspolitischer Themen
  • Kenntnisse über Ziele, Aufgaben und Methoden in der politischen Jugendbildung
  • Fähigkeiten zu Kooperation mit Jugendverbänden und -institutionen bzw. Einrichtungen der Jugendarbeit und Jugendpolitik
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im nationalen und internationalen Kontext (zum Teil mehrtägig und an Wochenenden)
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse (englisch und ggf. weitere Sprachen)
  • Gute PC-Kenntnisse (Umgang mit MS-Office und modernen Medien)
  • PKW-Führerschein (Mobilität in Schleswig-Holstein)
  • Bürostandorte/Arbeitsorte sind Kiel und Hamburg
  • aufgrund der Tätigkeit als Jugendbildungsreferent/In sind Bewerber/innen im Alter bis zu 35 Jahren besonders aufgerufen sich zu bewerben

Arbeitgeberleistungen:

  • Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 12 des "Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst des Landes Schleswig-Holstein"
  • Die üblichen Sozialleistungen in Anlehnung an den Tarifvertrag
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Stelle ist gefördert aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes und aus Mitteln des Landes Schleswig-Holstein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungsverfahren:

Bewerbungen mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 15. Januar 2012 an:

ARBEIT und LEBEN

Besenbinderhof 60

20097 HAMBURG

Tel.: 040 - 28 40 16 - 60

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.arbeitundleben-sh.de