• Home
  • Von der Welt des Islam - zum Islam in der Welt! - Ein politischer und kultureller Streifzug durch Geschichte und Gegenwart des Islam

Von der Welt des Islam - zum Islam in der Welt! - Ein politischer und kultureller Streifzug durch Geschichte und Gegenwart des Islam

Veranstaltung

Titel:
Von der Welt des Islam - zum Islam in der Welt! - Ein politischer und kultureller Streifzug durch Geschichte und Gegenwart des Islam
Wann:
Montag, 19. März 2018, 09:00 Uhr - Freitag, 23. März 2018, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Bremen
Seminarnummer:
800.004
Ort:
Bad Zwischenahn
Seminarleitung:
Keyghobad Yazdani, Orhan Calisir

Beschreibung

Keine Religion auf der Welt ist in den letzten Jahrzehnten in den öffentlichen Diskussionen so präsent wie der Islam. Die Aufmerksamkeit die die zweitgrößte Religion der Welt dabei erfährt, wird aber hauptsächlich dominiert von den von Islamisten verübten Terroranschlägen, Attentaten sowie unzähligen Selbstmordattentaten, etc., sowohl gegen die westliche Welt, wie auch gegen westlich orientierte Regierungen im Nahen und Mittleren Osten. Verallgemeinert und als charakteristisch für den Islam klassifiziert und prägen diese Vorkommnisse im Westen das Bild vom "Islam als Gewaltreligion". Im Zuge dessen werden Vorurteile gegenüber den muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in allen Teilen der Gesellschaft salonfähig.

Im Seminar werden jenseits der Schlagzeilen folgende zentrale Fragen verfolgt: Was prägt unser Bild vom Islam? Was wissen wir über den Islam wirklich? Wie ist die zweitgrößte Religion der Welt entstanden und wie hat sie sich verbreitet? Wie erklären sich die islamischen Strömungen und wie verhalten sie sich zu anderen Religionen? Welche Bedeutung hat der Islam in Deutschland? Was ist der politische Islam und wie stellen sich die islamischen Strömungen den Herausforderungen der Moderne und wie verhalten sie sich zu den Menschenrechten?