• Home
  • Karl Marx - und die Kritik der politischen Ökonomie

Karl Marx - und die Kritik der politischen Ökonomie

Veranstaltung

Titel:
Karl Marx - und die Kritik der politischen Ökonomie
Wann:
Montag, 17. September 2018, 09:00 Uhr - Donnerstag, 20. September 2018, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Bremen
Seminarnummer:
800.018
Teilnahmebeitrag:
Der Kostenbeitrag pro Teilnehmenden beträgt 230 EUR . Eine Ermäßigung ist leider nicht möglich.
Ort:
Trier
Seminarleitung:
N.N.

Beschreibung

Zur Geschichte, Bedeutung und Gegenwart einer Philosophie und eines Philosophen die / der die Welt veränderte.####Kaum eine Persönlichkeit hat die gesellschaftlichen, sozialen, wirtschaftlichen und politischen Umwälzungen des 19.- und 20. Jahrhundert in Europas, aber auch in vielen anderen Teilen der Welt politisch und philosophisch so tief begleitet, geprägt und inspiriert wie Karl Marx. Aber kaum ein anderer Denker ist bis heute so umstritten, politisch vereinnahmt und missverstanden worden.

2018, anlässlich seines 200. Geburtstags, erinnert seine Geburtsstadt Trier mit einem vielfältigen Ausstellungsprogramm an das Leben und Wirken des großen Denkers. Die Ausstellungen bilden den Hintergrund des Seminars, das sich neben seiner Biografie und Lebensgeschichte, mit den zentralen Ideen und dem Wirken von Karl Marx auseinandersetzt. Im Zentrum steht dabei die Frage nach der gesellschaftlichen Bedeutung des marxschen Denkens im Zeitalter der Globalisierung.

Der Besuch des Karl-Marx-Hauses und der angrenzenden Ausstellung ist vorgesehen.