26.11.2018 – 30.11.2017

Ort: offen

„Frauen im Gleichgewicht“ Strategien von Politik, Unternehmen und Individuen für eine Work-Life-Balance

Work-Life-Balance bedeutet die Verzahnung von Arbeits- und Privatleben angesichts sich verändernder Arbeits- und Lebenswelten. Der psychische und emotionale Druck bei Arbeitnehmer/-innen nimmt stetig zu. Mit zielgerichteter Work-Life-Balance versuchen viele Frauen, die heute Familie, Beruf und Privatleben unter einen Hut bekommen wollen, „Managerin“ ihrer Lebensbalance zu werden. Mehr denn je ist jedoch die Gesellschaft gefordert, sind Politik und Unternehmen nach Lösungen gefragt und auch das Verhältnis von Frauen und Männern bei der Rollen- und Arbeitsteilung muss in den Blick genommen werden.

Mit Blick auf immer weiter voran schreitende gesellschaftliche und arbeitsmarktpolitische Veränderungen reflektieren wir das Thema und erarbeiten Handlungsoptionen, die ein aktives Eingreifen auf betrieblicher und persönlicher Ebene ermöglichen, wobei auch der praktische Ansatz eines Gesundheitsmanagements behandelt wird.

155 € (Programmkosten, ohne Übernachtung, ohne Verpflegung)

Veranstalter: Arbeit und Leben Hessen, www.aul-hessen.de