Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN präsentiert sich in Imagefilm

FilmstillAL-Präsidentin Elke Hannack

Mit seinem gerade veröffentlichten Image-Film präsentiert der Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN seine bundesweite Bedeutung und Vernetzung seiner vielfältigen Arbeit. Premiere hatte der Trailer auf der 37. Mitgliederversammlung in Wuppertal mit äußerst positiver Resonanz der anwesenden Gäste.

Der Film gibt in dynamischer Abfolge Einblicke in die Aktivitäten von AL. In Wortbeiträgen prominenter Expertinnen und Experten werden beispielsweise der politische Dialog mit AL oder Auswirkungen der inhaltlichen Arbeit auf das politische Leben in Deutschland thematisiert. O-Töne und Statements im Film werden von folgenden wichtigen und mit AL verbundenen Akteurinnen und Akteuren präsentiert:

  • Elke Hannack, Präsidentin von ARBEIT UND LEBEN, Stellvertreterin DGB-Bundesvorstand
  • Daniela Kolbe, MdB
  • Annegret Kamp-Karrenbauer, DVV-Präsidentin, Ministerpräsidentin Saarland
  • Thomas Krüger, Präsident bpb

 

Save-the-Date: 15. Juni 2017, Berlin – Verleihung des bap-Preis Politische Bildung

Bap2017 vergibt der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) zum fünften Mal den "Preis Politische Bildung". Die Verleihung wird am 15. Juni ab ca. 11.30 Uhr in Berlin stattfinden.
 
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich diesen Termin bereits vormerken und wir Sie zur Preisverleihung in Berlin begrüßen dürften. Informieren Sie gern auch KollegInnen und andere interessierte Organisationen. Die Einladung zur Verleihung wird Anfang Mai verschickt.

Save-the-Date: bap-Fachtagung am 14. bis 15. Juni 2017 in Berlin

Bap„Jugend ermöglichen“ und „Politische Bildung stärken“ – mit diesem Fokus veranstaltet der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) vom 14. bis 15. Juni 2017 in Berlin eine Fachtagung zum 15. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung.
 
Akteure und in der politischen Bildung Engagierte sind herzlich eingeladen, die zentralen jugendpolitischen Herausforderungen des im Februar 2017 veröffentlichten Berichts für die politische Jugendbildung mit Mitgliedern der Berichtskommission, ExpertInnen der politischen Bildung und politisch Verantwortlichen zu diskutieren.
 
Das Tagungsprogramm sowie weitere organisatorische Informationen zur Fachtagung wird in Kürze unter www.bap-politischebildung.de zur Verfügung gestellt.

30
November
-0001

Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz 2011"

Zum elften Mal in Folge sucht das "Bündnis für Demokratie und Toleranz" erfolgreiche zivilgesellschaftliche Aktivitäten für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. Mit Preisgeldern in Höhe von 2000 € bis 5000 € soll die Arbeit all jener unterstützt werden, die oft mit geringen Mitteln viel bewirken und sich bunt und vielfältig für ein gelungenes Miteinander engagieren.

30
November
-0001

Über 130 Betriebs- und Personalräte beim Arbeitsrechtstag Rhein-Ruhr

Soviele Kolleginnen und Kollegen aus Betrieben und Verwaltungen nutzten den Arbeitsrechtstag, den ARBEIT UND LEBEN Nordrhein-Westfalen am 29. Juni 2011 in Essen veranstaltete, um arbeitsrechtlich auf dem Stand zu bleiben - und natürlich auch, um seinen Ärger über vielfältige Missstände in den Betrieben und Verwaltungen abzubauen.

30
November
-0001

Neuer Newsletter der Bundeszentrale für politische Bildung erschienen

Themen sind u. a. die Präsenz der politischen Bildung auf Facebook - dazu wird eine Kontroverse geführt -, hingewiesen wird auf neue Publikationen (u. a. Zahlen und Fakten zur Globalisierung, 50 Jahre Mauerbau) und Veranstaltungen (Konferenz: Tsunami und Supergau, Studienreise: Israels Demokratie vor neuen Herausforderungen).

30
November
-0001

Politische Bildung gegen Rechts: Volkshochschule Aachen fördert bürgerschaftliches Engagement

Arbeit und Leben richtet Koordinierungsstelle für Lokalen Aktionsplan ein

Aachen. Die Volkshochschule Aachen unterstützt im Rahmen des Bundesprogramms "TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN" bürgerschaftliches Engagement gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. Arbeit und Leben NW richtet zu diesem Zweck eine externe Koordinierungsstelle ein, um bei der Umsetzung des Lokalen Aktionsplans Aachen zu helfen.