Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN präsentiert sich in Imagefilm

FilmstillAL-Präsidentin Elke Hannack

Mit seinem gerade veröffentlichten Image-Film präsentiert der Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN seine bundesweite Bedeutung und Vernetzung seiner vielfältigen Arbeit. Premiere hatte der Trailer auf der 37. Mitgliederversammlung in Wuppertal mit äußerst positiver Resonanz der anwesenden Gäste.

Der Film gibt in dynamischer Abfolge Einblicke in die Aktivitäten von AL. In Wortbeiträgen prominenter Expertinnen und Experten werden beispielsweise der politische Dialog mit AL oder Auswirkungen der inhaltlichen Arbeit auf das politische Leben in Deutschland thematisiert. O-Töne und Statements im Film werden von folgenden wichtigen und mit AL verbundenen Akteurinnen und Akteuren präsentiert:

  • Elke Hannack, Präsidentin von ARBEIT UND LEBEN, Stellvertreterin DGB-Bundesvorstand
  • Daniela Kolbe, MdB
  • Annegret Kamp-Karrenbauer, DVV-Präsidentin, Ministerpräsidentin Saarland
  • Thomas Krüger, Präsident bpb

 

Save-the-Date: 15. Juni 2017, Berlin – Verleihung des bap-Preis Politische Bildung

Bap2017 vergibt der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) zum fünften Mal den "Preis Politische Bildung". Die Verleihung wird am 15. Juni ab ca. 11.30 Uhr in Berlin stattfinden.
 
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich diesen Termin bereits vormerken und wir Sie zur Preisverleihung in Berlin begrüßen dürften. Informieren Sie gern auch KollegInnen und andere interessierte Organisationen. Die Einladung zur Verleihung wird Anfang Mai verschickt.

Save-the-Date: bap-Fachtagung am 14. bis 15. Juni 2017 in Berlin

Bap„Jugend ermöglichen“ und „Politische Bildung stärken“ – mit diesem Fokus veranstaltet der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) vom 14. bis 15. Juni 2017 in Berlin eine Fachtagung zum 15. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung.
 
Akteure und in der politischen Bildung Engagierte sind herzlich eingeladen, die zentralen jugendpolitischen Herausforderungen des im Februar 2017 veröffentlichten Berichts für die politische Jugendbildung mit Mitgliedern der Berichtskommission, ExpertInnen der politischen Bildung und politisch Verantwortlichen zu diskutieren.
 
Das Tagungsprogramm sowie weitere organisatorische Informationen zur Fachtagung wird in Kürze unter www.bap-politischebildung.de zur Verfügung gestellt.

21
März
2016

Jahrbuch 2015/2016 erschienen

Thema: Medien und Mitwirkungspotentiale in der digitalen Welt

cover jahrbuchMedien sind eine Aufgabe für die politische Bildung, weil ... “die digitale Landschaft heute zu einem hochpolitischen Feld geworden ist. Die politische Jugendbildung muss hier Akzente setzen, um bspw. der Hatespeech etwas entgegen zu setzen.“ (Johannes Smettan, Jugendbildungsreferent AL Thüringen)

Das neue Jahrbuch 2015/2016 liegt jetzt vor und beschäftigt sich mit der politischen Bildung im Zeitalter der Digitalisierung. Folgende Aspekte werden hier u.a. thematisiert:

• Was bedeutet Medienkompetenz im Kontext politischer Bildung?
• Welches sind ihre Bestandteile?
• Zu welchen medienkompetenten Fähigkeiten leisten Veranstaltungen der politischen Bildung mit Medien einen Beitrag?

Das inhaltliche Spektrum des Jahrbuchs 2015/2016 ist breit: So äußern sich die Autoren beispielsweise zu vielfältigen Facetten der Digitalisierung, wie etwa GPS-Bildungsrouten, Cybermobbing , Web Based Training oder Crypto-Partys – auch um die Grenzen der politischen Bildungsarbeit mit Jugendlichen im medialen Bereich geht es.

Verantwortlich für den Inhalt: Barbara Menke
Redaktion: KJP-Fachgruppe „Medien - Mirkungspotentiale und Handlungsoptionen in der digitalen Welt“ bei ARBEIT UND LEBEN

Die Publikation wurde durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) aus Mitteln des Kinder und Jugendplans des Bundes (KJP) gefördert.