Der Bundesarbeitskreis führt selbst keine Bildungsurlaube durch und kann auch keine näheren Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen geben. Bitte wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Mobilität: Entwicklungen am Beispiel der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main

Veranstaltung

Titel:
Mobilität: Entwicklungen am Beispiel der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main
Wann:
Montag, 25. Juni 2018, 09:00 Uhr - Freitag, 29. Juni 2018, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Hessen
Teilnahmebeitrag:
155 Euro (P)
Ort:
Frankfurt a.M.

Beschreibung

Dieser Bildungsurlaub bietet die Gelegenheit, sich beispielhaft mit der Rhein-Main-Region als nationaler und internationaler Drehscheibe zu befassen. Der Flughafen Rhein-Main, der öffentliche Nahverkehr und der Automobilverkehr prägen eine bedeutende Wirtschaftsregion, aber auch das Radwegenetz gewinnt angesichts von Nachhaltigkeitsstrategien und der Erhöhung der Lebensqualität an Bedeutung. Wir wollen Zusammenhänge zwischen Mobilität und historischen Ereignissen im Zuge der Industrialisierung nachvollziehen und dabei auch das Mobilitätsverhalten der Menschen betrachten. In Exkursionen (z.B. zum Industriemuseum von Opel) werden wir Mobilität "erfahren" und erfahrbar machen. In Gesprächen mit Fachleuten werden wir das lokale Mobilitätsmanagement, Verkehrs(leit)planung und Nachhaltigkeit erörtern.