• Home
  • Der Westharz: Leben im Nationalpark - Vom Bergbau zum Naturschutz

Der Westharz: Leben im Nationalpark - Vom Bergbau zum Naturschutz

Veranstaltung

Titel:
Der Westharz: Leben im Nationalpark - Vom Bergbau zum Naturschutz
Wann:
Sonntag, 17. Juni 2018, 09:00 Uhr - Freitag, 22. Juni 2018, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Hamburg
Seminarnummer:
1841134
Teilnahmebeitrag:
340,00 EUR
Ort:
Berghotel St. Andreasberg
Seminarleitung:
Klaus Koerth

Beschreibung

Vom Bergbau zum Naturschutz

Früher war der Harz eines der größten Bergbaugebiete Deutschlands. Heute sind die Überreste Weltkulturerbe. Wir beleuchten die Arbeitsbedingungen im Bergbau damals und heute und fragen: Kann das Kulturerbe auch im Nationalpark Harz erhalten bleiben? Wie passen Ökologie, Tourismus und Wirtschaft zusammen? Gerade der Westharz leidet unter Abwanderung und schwindendem Tourismus. Vor Ort nähern wir uns der Identität des Harzes.

Anreise Sonntagnachmittag

Zusätzliche Kosten für Eintritte und Fahrten vor Ort

Leistungen: Ü in EZ/HP (DZ auf Wunsch), Seminarleitung, Vorbereitungstreffen, WLAN

www.berghotel-sankt-andreasberg.de

Anmeldung unter: https://hamburg.arbeitundleben.de/pb/bildungsurlaub