MENTO (Standort Niedersachsen)

Kollegiales Netzwerk für Grundbildung und Alphabetisierung

Kurzbeschreibung

Das Projekt MENTO unterstützt dabei, vorhandenen Grundbildungsbedarf zu erkennen und Möglichkeiten der Qualifizierung zu entdecken. MENTO setzt dazu auf die Ausbildung von betrieblichen Mentorinnen und Mentoren/ Lernberaterinnen und Lernberatern und den Aufbau von Netzwerken.

Die Erfahrung zeigt, dass vertraute Menschen die größte Chance haben, funktionale Analphabetinnen und Analphabeten zum Lernen zu motivieren. Gerade Kolleginnen und Kollegen können hier eine Schlüsselrolle einnehmen und bilden deshalb die Hauptzielgruppe des Projekts MENTO. Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, nachhaltige Strukturen in den Betrieben aufzubauen, um die Betroffenen dabei zu unterstützen, ihre Qualifizierung innerhalb und außerhalb des Betriebes zu verbessern. Hierzu bildet MENTO auf kollegialer Ebene Mentorinnen und Mentoren aus, die sich auch zu Lernberaterinnen und Lernberatern weiterqualifizieren können. Mentorinnen und Mentoren ermutigen im betrieblichen Alltag und unterstützen auf dem Weg zum Lernen. Der Kontakt zu den Betroffenen ist damit besonders niederschwellig. Einige der Mentorinnen und Mentoren werden weiter zu Lernberaterinnen und Lernberatern ausgebildet. Diese unterstützen die Arbeit der Mentorinnen und Mentoren, stellen Kontakt zu Trägern von Qualifizierungsangeboten her und halten auch außerhalb des Arbeitsplatzes Kontakt zu wichtigen Partnerinnen und Partnern vor Ort. Darüber hinaus berät MENTO Personalverantwortliche und betriebliche Interessenvertretungen. MENTO informiert betriebliche Akteure (Betriebs-/Personalräte sowie Personalverantwortliche) zum Umgang mit Menschen mit Grundbildungsbedarf und zeigt Handlungsmöglichkeiten und Entwicklungspotenziale auf. MENTO wendet sich auch an gewerkschaftliche Weiterbildner. In Workshops lernen sie, Menschen mit Grundbildungsbedarfen bei der Planung ihrer Weiterbildungen zu berücksichtigen.

Projektträger

DGB Bildungswerk BUND, Hans-Böckler-Straße 39, 40476 Düsseldorf

Förderer

Bundesministerium für Bildung und Forschung, Förderkennzeichen W141800Y

Laufzeit

01.07.2016-30.06.2021

Ansprechpartner/-innen

DGB Bildungswerk e.V., Projekt MENTO, Hans-Böckler-Str. 39, 40476 Düsseldorf
Projektleiter Jens Nieth, Tel: 0211 43 01 - 191. Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Regionalkoordination Niedersachsen
Alina Cantaragiu, ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen, Tel: 0511/92 04 76 29, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!