Herzlich willkommen auf der Website des Bundesarbeitskreises ARBEIT UND LEBEN!

ARBEIT UND LEBEN ist eine Weiterbildungseinrichtung, die vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und dem Deutschen Volkshochschulverband (DVV) getragen ist. Wir sind eine Fachorganisation der politischen und sozialen Bildungsarbeit. Wir möchten mit unseren Bildungsangeboten dazu beitragen, dass sich die ARBEIT und das LEBEN der Menschen nach den Kriterien von sozialer Gerechtigkeit, Chancengleichheit und Solidarität mit dem Ziel einer demokratischen Kultur der Partizipation entwickeln können.

Der Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN ist der Dachverband der verschiedenen ARBEIT UND LEBEN Einrichtungen in den Ländern und Kommunen.

Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN präsentiert sich in Imagefilm

FilmstillAL-Präsidentin Elke Hannack

Mit seinem gerade veröffentlichten Image-Film präsentiert der Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN seine bundesweite Bedeutung und Vernetzung seiner vielfältigen Arbeit. Premiere hatte der Trailer auf der 37. Mitgliederversammlung in Wuppertal mit äußerst positiver Resonanz der anwesenden Gäste.

Der Film gibt in dynamischer Abfolge Einblicke in die Aktivitäten von AL. In Wortbeiträgen prominenter Expertinnen und Experten werden beispielsweise der politische Dialog mit AL oder Auswirkungen der inhaltlichen Arbeit auf das politische Leben in Deutschland thematisiert. O-Töne und Statements im Film werden von folgenden wichtigen und mit AL verbundenen Akteurinnen und Akteuren präsentiert:

  • Elke Hannack, Präsidentin von ARBEIT UND LEBEN, Stellvertreterin DGB-Bundesvorstand
  • Daniela Kolbe, MdB
  • Annegret Kamp-Karrenbauer, DVV-Präsidentin, Ministerpräsidentin Saarland
  • Thomas Krüger, Präsident bpb

 

Save-the-Date: 15. Juni 2017, Berlin – Verleihung des bap-Preis Politische Bildung

Bap2017 vergibt der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) zum fünften Mal den "Preis Politische Bildung". Die Verleihung wird am 15. Juni ab ca. 11.30 Uhr in Berlin stattfinden.
 
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich diesen Termin bereits vormerken und wir Sie zur Preisverleihung in Berlin begrüßen dürften. Informieren Sie gern auch KollegInnen und andere interessierte Organisationen. Die Einladung zur Verleihung wird Anfang Mai verschickt.

Save-the-Date: bap-Fachtagung am 14. bis 15. Juni 2017 in Berlin

Bap„Jugend ermöglichen“ und „Politische Bildung stärken“ – mit diesem Fokus veranstaltet der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) vom 14. bis 15. Juni 2017 in Berlin eine Fachtagung zum 15. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung.
 
Akteure und in der politischen Bildung Engagierte sind herzlich eingeladen, die zentralen jugendpolitischen Herausforderungen des im Februar 2017 veröffentlichten Berichts für die politische Jugendbildung mit Mitgliedern der Berichtskommission, ExpertInnen der politischen Bildung und politisch Verantwortlichen zu diskutieren.
 
Das Tagungsprogramm sowie weitere organisatorische Informationen zur Fachtagung wird in Kürze unter www.bap-politischebildung.de zur Verfügung gestellt.

27
April
2017

wb-personalmonitor: Wer sind die Beschäftigten in der Weiterbildung?

DIE, BIBB und Universität Duisburg-Essen ermitteln erstmals repräsentative Daten zum gesamten Personal in der Erwachsenen- und Weiterbildung

TitelblattDas Personal ist der entscheidende Faktor für die Qualität der Erwachsenen- und Weiterbildung. Bisher wusste man jedoch wenig über diese Personengruppe. Der "wb-personalmonitor", die bisher umfangreichste repräsentative Erhebung zum Personal in der Weiterbildung, schließt diese Lücke und macht die berufliche und soziale Situation der Beschäftigten transparent.

Die Ergebnisse zeigen: In Deutschland sind fast 700.000 Menschen in der Weiterbildung beschäftigt. Dabei ist die innerbetriebliche Weiterbildung noch gar nicht berücksichtigt. Etwa 70 Prozent der Beschäftigungsverhältnisse sind Nebentätigkeiten. Fast zwei Drittel der Beschäftigten sind Akademiker, ein Viertel hat einen pädagogischen Studienabschluss, 60 Prozent besitzen eine pädagogische Zusatzqualifikation. Bemerkenswert ist: Beschäftigte in diesem Bildungsbereich haben eine sehr hohe Arbeitszufriedenheit. Erwähnenswert ist zudem, dass die Erwachsenen- und Weiterbildung auch für Personen jenseits des Rentenalters ein attraktives Beschäftigungsfeld darstellt. Die Einkommenssituation ist sehr heterogen und reicht von prekären Einkommen über akademikerübliche Gehälter bis hin zu Spitzenverdiensten bei freiberuflichen Trainerinnen und Trainern.

26
April
2017

"Treffen sich zwei Roboter in der Teeküche..." - Wie sieht die Arbeit der Zukunft aus?

Bildungsurlaub vom 6. bis 12.10.2017 in Hamburg

Titelbild.jpgEin Klick auf das Bild führt zum YouTube-Video.Vom 6. bis 12.10.2017 veranstaltet die Landesarbeitsgemeinschaft ARBEIT UND LEBEN Thüringen in Hamburg einen Bildungsurlaub unter dem Titel "Treffen sich zwei Roboter in der Teeküche..."- Wie sieht die Arbeit der Zukunft aus?

70.000 Stunden arbeitet jeder Mensch im Laufe des eigenen Lebens. Das ist nicht gerade wenig. Zeit, sich Gedanken zu machen wie diese Arbeit aussehen soll.

Hamburg ist dafür wunderbar geeignet. Bei neuen Trends im Arbeitsleben war die Stadt immer ganz vorn dabei. Ob zu Zeiten der Industrialisierung, der Automatisierung des Hafens oder bei aktuellen Start-Ups.

Gemeinsam wird erkundet, wie sich die Arbeit entwickelt hat, welche unterschiedlichen Formen sie angenommen hat und wie die Arbeitsplätze der Zukunft aussehen könnten.

24
April
2017

Save-the-Date: bap-Fachtagung am 14. bis 15. Juni 2017 in Berlin

Jugend ermöglichen und Politische Bildung stärken

Bap„Jugend ermöglichen“ und „Politische Bildung stärken“ – mit diesem Fokus veranstaltet der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) vom 14. bis 15. Juni 2017 in Berlin eine Fachtagung zum 15. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung.
 
Akteure und in der politischen Bildung Engagierte sind herzlich eingeladen, die zentralen jugendpolitischen Herausforderungen des im Februar 2017 veröffentlichten Berichts für die politische Jugendbildung mit Mitgliedern der Berichtskommission, ExpertInnen der politischen Bildung und politisch Verantwortlichen zu diskutieren.
 
Das Tagungsprogramm sowie weitere organisatorische Informationen zur Fachtagung wird in Kürze unter www.bap-politischebildung.de zur Verfügung gestellt.

21
April
2017

Save-the-Date: 15. Juni 2017, Berlin – Verleihung des bap-Preis Politische Bildung

Bap2017 vergibt der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) zum fünften Mal den "Preis Politische Bildung". Die Verleihung wird am 15. Juni ab ca. 11.30 Uhr in Berlin stattfinden.
 
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich diesen Termin bereits vormerken und wir Sie zur Preisverleihung in Berlin begrüßen dürften. Informieren Sie gern auch KollegInnen und andere interessierte Organisationen. Die Einladung zur Verleihung wird Anfang Mai verschickt.

20
April
2017

ARBEIT UND LEBEN-Projekt PerSe wird in der neuen "DGB-Handwerksinfo" präsentiert

Interessebekundungen für interessierte Vizepräsident*innen sind noch bis zum 28. April möglich

DPerSe Logo Webas ARBEIT UND LEBEN-Projekt „Perspektive Selbstverwaltung“ (PerSe) wird in der neuen DGB-Handwerksinfo präsentiert. Der DGB-Bundesvorstand agiert hierbei als Partner. Mit PerSe werden Qualifizierungs-, Bildungs- und Beratungsstrukturen für die ehrenamtlich Tätigen in der Selbstverwaltung des Handwerks aufgebaut und weiterentwickelt.

Neben Weiterbildungsangeboten, Informationsveranstaltungen und Diversity-Trainings (Training im Umgang mit Vielfalt wie z. B. unterschiedliche Kulturen) sollen auch Mentoring-Strukturen entwickelt werden. Da jede Handwerkskammer vor einer anderen Situation steht, können die Maßnahmen individuell angepasst werden: Wie werden neue aktive Mitglieder gewonnen? Wie hoch ist die Frauenquote in der Vollversammlung, und wie lässt sie sich verbessern? Stehen Kammerwahlen an? Können Plätze neu besetzt werden? Oder brauchen die Kolleginnen und Kollegen im Rechnungsprüfungsausschuss Beratung? Eine große Stärke von PerSe besteht in der Vielfalt und Individualität. So gibt es für jede Arbeitnehmerbank die beste Lösung!